Aussichtspavillon an der Heubrücke, 2017 - 2018

Aussichtspavillon an der Heubrücke
Aussichtspunkt, neuer Stadteingang, Veranstaltungs- und Lagergebäude für Hochwasserschutzelemente. Realisierung im Zuge der Landesgartenschau ´Natur in Wassertrüdingen 2019´.
Anordnung von drei nutzungsspezifischen Kuben, die aus den jeweiligen Raumprogrammen entwickelt werden. Das mittlere Volumen wird angehoben, sodass einerseits neue öffentliche Funktionen zur Aktivierung des Platzes, andererseits erhöhte, begehbare Aussichtsplattformen entstehen.
Spezifische Blicke zwischen Stadt und Land werden eingefangen und sind über einen Parcours, der Platz und Gebäude verbindet, erlebbar.
Auftraggeber: Natur in Wassertrüdingen GmbH

Typologie: Pavillon
Kenndaten: 200 m2
Bearbeitung: 2016-18
LP: 1-7
Fertigstellung: 2018
Team: Carsten Oppermann, Ludwig Niebuhr, Rosalie Ratz, Nanni Grau, Frank Schönert